Metallbaukonstrukteur/in BP

Der Bildungsgang richtet sich an Berufsleute, die ihr Aufgabengebiet erweitern und mitgestalten wollen und eine Vorgesetztenfunktion im technischen Büro anstreben.

Die Ausbildung umfasst acht Module. Wir bieten Ihnen sieben Module an. Das achte Modul wird durch Metaltec Suisse angeboten (Fassadenbau oder Stahlbau).

Schwerpunkte:

  • Marketing + Akquisition I
  • Kalkulation I
  • Werkstofftechnologie + Verfahrenstechnik I
  • Bauphysik I
  • Konstruieren III Metallbau
  • Konstruieren IV Fassadenbau
  • Konstruieren V Stahlbau
  • Personalführung I
  • Projektmanagement
  • Berufsbildnerkurs

Zielgruppe und Zulassungsbedingungen
Zielgruppe:
Metallbaukonstrukteur/in EFZ oder eine verwandte Konstrukteur/innen-Ausbildung

Zulassung:
Über die Zulassung entscheidet die Qualitätssicherungskommission der Metaltec Suisse.

Dauer

  • Eineinhalb Jahre, berufsbegleitend
  • Freitag (7.30 bis 17.15 Uhr) und Samstag (7.30 bis 11.30 Uhr)

Daten

  • Durchführung jährlich
  • Start: November 2021, Ende: Juni 2023 - ausgebucht!
  • Start: November 2022, Ende: Juni 2024
  • Prüfung: September 2023

Kosten und Subventionierung
CHF 16'320.00 (Ohne Subventionen und Vergünstigungen)

  • Inklusive Modulprüfungen, Berufsbildnerkurs, Kursunterlagen und Vorbereitungskurs
  • Exklusive Berufsprüfung

Für diesen Berufsgang sind Subventionen erhältlich.

  • Bund: Der Bund übernimmt unabhängig vom Wohnkanton 50 Prozent der Gebühren, wenn Sie im Anschluss an die Weiterbildung die eidgenössiusche Prüfung absolvieren. Sie erhalten maximal CHF 9'500.00.
  • Paritätische Landeskommission im Metallgewerbe (PLKM): Die Kommission übernimmt 25 Prozent der Modulkosten bei bestandener Modulprüfung.

Durchführungsort
Technische Fachschule Bern, Felsenaustrasse 17, 3004 Bern

Plätze
18

Anmeldung
-

Kontakt

  • Leitung: Jakob Scheuner, T 031 337 38 00, jakob.scheuner@tfbern.ch
  • Dolores Gerber, T 031 337 37 10, dolores.gerber@tfbern.ch